Sie sind hier: Angebote / Kinderbetreuung / Haus des Kindes "Banzgau"

Jetzt spenden

Helfen Sie uns zu helfen. Weitere Informationen

Haus des Kindes "Banzgau

Tel.: 09573 / 95 05 09
Fax: 09573 / 95 05 09

kita@kvlichtenfels.brk.de

Weinbergstraße 16

96231 Bad Staffelstein


Leitung

Andrea Drexel


Stv. Leitung

Stephanie Wieder


Öffnungszeiten:

Mo.-Do. 7.00 - 17.00 Uhr
Fr. 7.00 - 13.00 Uhr

 

Bedarfsdienst:

Fr. 13.00 - 15.00

Haus des Kindes „Banzgau“ - Für die Kleinen das Größte.

Kindergarten

 

Bereits im Jahr 1998 eröffnete das Rote Kreuz die Bildungseinrichtung mit zwei Kindergartengruppen, den Feld- und den Stadtmäusen. Die Kinder fühlen sich dort wohl und spielen, lachen und lernen gemeinsam. In beiden Gruppen sind pädagogische Fach- und Hilfskräfte für die tägliche Arbeit verantwortlich.

Im angrenzenden Schulhaus gewährt eine intensiv ausgerichtete Vorschularbeit mit den zukünftigen ABC-Schützen einen fließenden Übergang vom Kindergarten in die Grundschule. Die späteren Erstklässler sind in einer eigenen Vorschulgruppe, den Tigermäusen, zusammengefasst.

Kinderkrippe

Seit 2005 gibt es auch die Kinderkrippe mit den Minimäusen, in der die unter 3-jährigen Kinder intensiv betreut und gefördert werden. 2010 erfolgte mit einem Anbau an das bestehende Gebäude die Erweiterung der Einrichtung, wodurch vor allem mehr Spiel- und Nutzfläche für die Kinderkrippe zur Verfügung steht. Die tägliche Arbeit, die nach dem Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplan ausgerichtet ist, wird von pädagogischen Fach- und Hilfskräften durchgeführt.

Schulkindbetreuung

Das BRK-Haus des Kindes "Banzgau" bietet außerdem 20 Plätze zur Schulkindbetreuung an. Die jungen Schülerinnen und Schüler kommen vorwiegend aus der direkt angrenzenden Unnersdorfer Grundschule und haben somit einen sehr kurzen Weg. Das Augenmerk wird hier auf eine intensive Nachmittagsbetreuung gelegt. Neben einer Mittagsverpflegung und der Hausaufgabenbetreuung, wechseln sich verschiedene Aktivitäten mit Ruhe- und Entspannungsphasen ab. Eine Betreuung während der Ferienzeiten ist ebenfalls möglich.

Waldkindergarten

Radio1 besucht den Waldkindergarten

Seit 2012 verfügt das BRK-Haus des Kindes "Banzgau" über eine feste Waldgruppe deren Domizil der Banzer Wald ist. Bis zu 20 Kinder verbringen mit dem pädagogischen Personal den Tag in der freien Natur, im Wald oder auf den Wiesen. Im bespielten Waldstück steht mit einem speziell konzipierten Waldwagen auch ein Unterschlupf bereit., der mit Spielmaterialien, Sitzgelegenheiten und auch einem Ofen ausgestattet ist.

Wissenswertes im Überblick

  • Verschiedene wechselnde und jahreszeitliche Projekte
  • Gruppenübergreifende Spielmöglichkeiten innerhalb der Freispielzeit
  • Wöchentliches gemeinsames Frühstück
  • Täglich warmes Mittagessen
  • Wochenweise Ferienbetreuung für Schulkinder
  • Möglichkeit der Hospitation für die Eltern
  • Für neue Kinder gibt es die Möglichkeit für "Schnupperstunden" 
  • Max. 20 Schließtage im Jahr
  • fließende Übergänge innerhalb der Einrichtung: Krippe-Kindergarten; Kindergarten-Vorschulgruppe; Vorschulgruppe-Schule

Konzeptionen als PDF zum herunterladen